Home.

Infos.

Wasserstand.

Fotos.

Links.

Impressum.

 

Der idyllische Weinort Roßwag liegt in Baden-Württemberg ca. 25 km nordwestlich der Landeshauptstadt Stuttgart.

Seit 1972 ist die Gemeinde ein Teilort der großen Kreisstadt Vaihingen/Enz. Mit seinem wunderschönen Ortskern aus alten Fachwerkhäusern konnte der Ort seinen Charakter als Acker- und Weinbauort bis heute erhalten.

 

Die Gewässerstrecke beginnt in Roßwag oberhalb der Straßenbrücke und zieht sich von dort flußaufwärts, weitab von jeder Straße, in ein landschaftlich sehr reizvolles Naturschutzgebiet, bis kurz unterhalb des Kanaleinlaufs, Kraftwerk der EnBW.

 

Der Streckenabschnitt ist ca. 3 km lang und weist eine mittlere Breite von 25 m auf. Die zu befischende Fläche beträgt damit 7 ha.

 

In den oberen und mittleren Streckenabschnitten wechseln Strömungsrinnen mit unterschiedlicher Strömungsgeschwindigkeit. Teilweise sind fischereilich interessante Auskolkungen und Schwellen vorhanden. Im Bereich oberhalb der Straßenbrücke, verlangsamt sich die Strömung merklich und formt sich zum "Lemberger Trichter" mit einer Breite von ca. 80 m.

 

Die gesamte Strecke ist größtenteils mit Wathosen begehbar und bietet aus fliegenfischereilicher Sicht viel Potential und somit eine reizvolle und abwechslungsvolle Fischerei auf Äschen, Bach- und Regenbogenforellen sowie Hechte.

 

Übernachtungsmöglichkeit:

Siehe Links